Ermittlungen laufen weiter

Heute erreichte uns die positive Nachricht von einigen Mitgliedern der Blau-Gelben Hilfe, dass die Ermittlungen bezüglich des versuchten Totschlages beim Derby in Hannover eingestellt wurden. Nach unseren Informationen betrifft dies alle 92 Verdächtigen. Es wird nun allerdings weiterhin nach einem unbekannten Täter gesucht.
 
Fraglich bleibt, ob es verhältnismäßig war, 92 Wohnungen zu durchsuchen, obwohl dort keinerlei Hinweise auf einen Täter gefunden werden konnten.
 
Auch der von uns schon kritisierte und noch zu überprüfende Umgang mit vermeintlichen Zeugen bleibt fragwürdig.
 
Wir hoffen, dass die Ermittlungsbehörden nicht erneut zu dubiosen Methoden greifen und die Rechte von Fußballfans gewahrt bleiben.
 
Eure Blau-Gelbe Hilfe